Video Mapping Installation

March 17, 2015 Installation

Video Mapping Installation für avocis | CCW | Berlin
Programmierung: telematique
Video: u-matic
Dreidimensionales Objekt: Delafair

Für die Gestaltung des avocis – Messestands bespielen telematique und u-matic ein dreidimensionales Objekt
im Video Mapping Verfahren – einer softwaregesteuerten, pixelgenauen Videoprojektion. Dabei entsteht ein verblüffen-der Effekt: das Objekts scheint wie von selbst zu leuchten, changierend zwischen realem dreidimensionalem Körper
und immaterieller Projektionsarchitektur.

Die von telematique entwickelte Software ermöglicht die synchrone, hochauflösende und exakte Bespielung von neun Projektionsflächen von außergewöhnlicher Form. Perspektivische Verzerrungen der Videoprojektion werden hierbei weitgehend aufgehoben.

Die Videogestaltung von u-matic schafft eine  abwechslungsreiche Dramaturgie, die durch das Zusammenspiel, bzw. die unterschiedliche Gewichtung der neun Projektionsflächen entsteht. Die Aufmerksamkeit wird wechselnd vom Inhalt auf das Objekt als Ganzes gelenkt.
So wird das Objekt zum Eyecatcher und Informationsträger.