Anita Berber 5

Anita Berber 5

Anita Berber 5 | Videoinstallation
Zusammen mit protoplay
 gestalten telematique + u-matic die Videoinstallation zum 5-jährigen Jubiläum des Anita Berber Clubs.

Videoinstallation_Anita_Berber

PARA NOISE

PARA NOISE

PARA NOISE

AV Installation für 24883200 Pixel von u-matic, telematique + protoplay
  beim  CTM-Festival | Kunstraum Kreuzberg Bethanien 

Bildschirme fluten den Raum mit einer massiven Dissonanz hoch verdichteter Nachrichten. Unabhängig voneinander senden sie extrem schnelle Bildfolgen wechselnder geometrischer Formen und Rauschmuster, kommentiert von abstrakten elektroakustischen Sounds.

Parallel verlaufende Prozesse des unaufhörlichen Entstehens und Erodierens erzeugen ein Gesamtbild in ständiger Veränderung.
Aus chaotischen Mustern entstehen für kurze Zeit klare räumliche Strukturen, die miteinander kommunizieren, Hierarchien, Gruppen oder Oppositionen bilden.

Erkennbare Formen bauen sich auf, sind zum Greifen nah, um im nächsten Augenblick wieder vom allgemeinen Rauschen verschluckt zu werden.

AV Installation-Para-Noise-CTM-Festival

Landebahn

Landebahn

Landebahn | Videoinstallation

Anlässlich der Jubiläumsparty 6 Jahre Boiler Room haben u-matic, telematique und protoplay eine Rauminstallation mit 12 Videomonitoren realisiert. Die besten Boiler Room Streams der vergangenen 6 Jahre werden präsentiert.

Videoinstallation_Monitore_Landebahn

TriangTriangTriang

TriangTriangTriang

Zusammen mit protoplay präsentieren u-matic & telematique die interaktive Installation MOET Fotobox und die MOET Video Mapping Skulptur TriangTriangTriang.

Auftraggeber: SmallBigBrands

Kunde: Moët Hennessy


Veranstaltungen:

29.08.2015 | Avenue | Berlin

05.09.2015 | Gibson Club | Frankfurt

12.09.2015 | Pacha | München

interaktive-Installation-triangtriangtriang

Dreams of the Nightshades

Dreams of the Nightshades

Video Projection Mapping Installation

TodaysArt 2014 -2015 | City Hall  |  Den Haag

Im Rahmen des von TodaysArt initiierten Light Art Project wird die Video Mapping Installation von u-matic und telematique am Rathaus von Den Haag gezeigt. Das vom Architekten Richard Meier entworfene Gebäude mit seiner geometrischen Struktur wird für 2 Monate zur Projektionsfläche für ihre Visuals.

An der Fassade manifestieren sich mit Beginn der Dunkelheit die Träume des Gebäudes.
Die weiße, glatte Oberfläche löst sich in Rauschen auf, gerät in Bewegung, neue Formen und filigrane Strukturen bilden sich.

projection-mapping-installation-Dreams_of_the_Nightshades_TodaysArt-Festival

Video Installation Mercedes

Video Installation Mercedes

September 2012 | Präsentation der  neuen A Klasse von
Mercedes – Benz

Jeux d’hiver | Brüssel

Panorama -Videoinstallation
Video von u-matic und telematique

Musik: Bogger


Neo Architect

Neo Architect

Video Mapping Installation für zdf_neo, | IFA 2010  | Berlin

Kunde: Vitamin-e
Konzeption und Realisierung: telematique und visomat inc.
Programmierung: telematique
Videoinhalte: u-matic

Die architektonischen Elemente des zdf_neo – Messestands werden im Video Mapping Verfahren – einer softwaregesteu-erten, pixelgenauen Videoprojektion – bespielt.

Damit lassen sich verblüffende optische Illusionen erzeugen, die dem Raum neue Dimensionen verleihen.

Zusätzlich bieten sich im Zusammenspiel von Video Mapping und den Filmclips, die auf den herkömmlichen Projektions- flächen des Messestands gezeigt werden, besondere Gestal- tungsmöglichkeiten. So löst z.B. ein Farbwechsel im Filmclip eine neue Farbigkeit des gesamten Raums aus – wie ein opti- scher Impuls, der sich allmählich über die Balkenstruktur und schließlich die gesamte Architektur ausbreitet.

Insgesamt entsteht so eine überraschende Durchdringung von Architektur und Videoprojektion.


Video Mapping Installation

Video Mapping Installation

Video Mapping Installation für avocis | CCW | Berlin
Programmierung: telematique
Video: u-matic
Dreidimensionales Objekt: Delafair

Für die Gestaltung des avocis – Messestands bespielen telematique und u-matic ein dreidimensionales Objekt
im Video Mapping Verfahren – einer softwaregesteuerten, pixelgenauen Videoprojektion. Dabei entsteht ein verblüffen-der Effekt: das Objekts scheint wie von selbst zu leuchten, changierend zwischen realem dreidimensionalem Körper
und immaterieller Projektionsarchitektur.

Die von telematique entwickelte Software ermöglicht die synchrone, hochauflösende und exakte Bespielung von neun Projektionsflächen von außergewöhnlicher Form. Perspektivische Verzerrungen der Videoprojektion werden hierbei weitgehend aufgehoben.

Die Videogestaltung von u-matic schafft eine  abwechslungsreiche Dramaturgie, die durch das Zusammenspiel, bzw. die unterschiedliche Gewichtung der neun Projektionsflächen entsteht. Die Aufmerksamkeit wird wechselnd vom Inhalt auf das Objekt als Ganzes gelenkt.
So wird das Objekt zum Eyecatcher und Informationsträger.


Adaptateur 6×4

Adaptateur 6×4

Die kombinierte Licht-und Videoinstallation von LFT,
u-matic und telematique im  M12 | Berlin

LFT, u-matic und telematique präsentieren mit Adaptateur 6×4 das aktuelle Ergebnis ihrer Discoforschung.

Für die Licht- und Videoinstallation werden Leuchtstoffröhren sequenziell zu einem Grundmuster angeordnet, auf dem Lichtpattern gestaltet werden. Gleichzeitig dient das Objekt, das die Leuchtstoffröhren bilden als Videoprojektionsfläche. Zur Musik entsteht live ein Lichtpattern-und Videomix. So wird aus dem Lichtobjekt ein Instrument, das die Musik in reduzierter Form visualisiert.


Adaptateur 6×6

Adaptateur 6×6

Live Musik: Venetian Snares | Otto von Schirach | Ladyscraper
Djs: fff, Pure, Jason Forest
Wasted 3 @ Todaysart Festival | Den Haag

Mit der Projektreihe Adaptateur entwickeln und präsentieren telematique, u-matic und LFT kombinierte Licht-und Videoinstallationen. In jedem Projekt werden Leuchtstoffröhren auf verschiedene Weise sequenziell zu einem Objekt angeordnet. So entsteht jeweils ein Grundmuster aus Leuchtstoffröhren, auf dem verschiedene Lichtpattern gestaltet werden können. Gleichzeitig dient das Objekt, das die Leuchtstoffröhren bilden als Videoprojektionsfläche. Zur Musik entsteht live ein Lichtpattern-und Videomix.So wird aus dem Lichtobjekt ein Instrument, das die Musik in reduzierter Form visualisiert.


Adaptateur 6×6

Adaptateur 6×6

AV Performance
Live Musik: Errorsmith
Cimatics AV-Festival | Brüssel

Für die Licht- und Videoinstallation von LFT, u-matic und telematique werden Leuchtstoffröhren sequenziell zu einem Grundmuster angeordnet, auf dem Lichtpattern gestaltet werden. Gleichzeitig dient das Objekt, das die Leuchtstoffröhren bilden als Videoprojektionsfläche. Zur Musik entsteht live ein Lichtpattern-und Videomix. So wird aus dem Lichtobjekt ein Instrument, das die Musik in reduzierter Form visualisiert.

Adaptateur wurde als AV Performance zum Future Disco Electroid Sound von Errorsmith präsentiert.


Vielfalt ist Freiheit

Vielfalt ist Freiheit

]Die Gestaltung von Bild- und Videocollagen für die Installation am Brandenburger Tor enstand in einer Zusammenarbeit von u-matic + telematique für Autokolor | DREINULL Motion.

Im Rahmen des Themenjahres  “ZERSTÖRTE VIELFALT, Berlin in der Zeit des Nationalsozialismus” wurde mit der Installation  „Vielfalt ist Freiheit“ an den 75. Jahrestag der Novemberpogrome 1938 erinnert.

Mehr Information:
Eine Veranstaltung von Kulturprojekte Berlin
Eine Initiative des Landes Berlin


Panasonic Convention

Panasonic Convention

Videomapping Installation für Panasonic | Hamburg

Kunde: visomat inc.   Vitamin-e
Programmierung | Technische Konzeption: telematique
Videoinhalte: u-matic

Für die Panasonic Convention enstand zusammen mit visomat inc. und telematique diese Videomapping Installation.


Desperados

Desperados

AV Installation in Zusammenarbeit mit telematique und Miwon. u-matic und telematique beobachten die urbane Pflanzenwelt am Straßenrand. Die inszenierten Aufnahmen zeigen einen neuen Blick auf den Lebensraum Stadt.
Scheinbar gelassen stehen die kleinen Einzelkämpfer im Mittelpunkt der Szene. Die Bewegungen des Blattwerks stehen im Kontrast zu den vorbeiziehenden Lichtpunkten der Autoscheinwerfer im Hintergrund. Auf Augenhöhe mit dem Unkraut werden die Geschwindigkeiten der unter-schiedlichen Lebenswelten sichtbar.”Desperados” zeigt Organismen, und will als Organismus in stetem Wachstum begriffen sein. Jeder besuchte Ort und seine Region liefern der wachsamen Kamera und Miwons sensiblem Mikrofon neue Bilder und Klänge vom Straßenrand und werden auf diese Weise ihren festen Platz in der Installation finden.Die Installation präsentiert verschiedene Pflanzenportraits simultan auf mehreren Monitoren.
Die Installation wurde an folgenden Orten ausgestellt:

BAC! Festival | distritoquinto | Barcelona  2006
The Color Rooms | Umspannwerk | Berlin 2007
General Public | Berlin 2007
t-space | Seoul | Südkorea 2008


WMF i ❤ errors

WMF i ❤ errors

Video- und Diainstallation im WMF Berlin